Marie-Christin Sauer

Während meines Studiums der Sozialen Arbeit bin ich das erste Mal mit Yoga in Berührung gekommen. Ich wollte einen einmaligen Kurs besuchen und habe gehofft, einen sportlichen Ausgleich zu finden. Gefunden habe ich eine zugleich kraftvolle, als auch entspannte Form der Bewegung, Sensibilität für den eigenen Körper, eine für jedes Alter und jeden Körper zugängliche Gemeinschaft, Schutz vor negativer Stimmung und eine Quelle für Positivität.

Im Januar 2016 habe ich die zweijährige Hatha-Yogalehrer-Ausbildung nach Sivananda (BYV) abgeschlossen. Ergänzen konnte ich mein Wissen und meine Praxis durch eine Weiterbildung im Bereich Schwangerschaftsyoga. Seit Mai 2016 bin ich zusätzlich zertifizierte Yin Yogalehrerin (AYA). Weitere Stilrichtungen wie Vinyasa oder Hot Power Yoga begeistern mich immer wieder selbst als Schülerin. Nun arbeite ich als Sozialarbeiterin und Yogalehrerin, für mich die perfekte Verbindung.

Ich liebe es aus der Vielfalt und den Variationen zu schöpfen, orientiert an der Einzigartigkeit der Stunde und der Schüler. All das möchte ich mit viel Humor und Freude teilen und von jedem einzelnen Schüler weiter lernen.

Julia SchulteJulia Schulte